top of page

Ich arbeite sehr gern an der Schnittstelle zwischen Pferd und Reiter.

MARTINA BÜRKLE

Seit wann bist du beruflich als Trainer unterwegs?

2004

In welchen Verbänden bist du aktiv?

EWU

Was sind deine Lieblingsdisziplinen?

Horsemanship, Western Riding, Trail und Jungpferdeprüfungen

Was fasziniert dich an der Zusammenarbeit mit Pferden?

Mich fasziniert, dass man sich sein Leben lang weiterentwickeln kann und es keinen Zenit gibt, wie in anderen Sportarten.

Was sind deine reiterlichen Pläne und Ziele für die Zukunft?

Als Bewegungstrainerin möchte ich ständig weiter lernen, um die Zusammenhänge zwischen den Bewegungsabläufen von Mensch und Pferd besser zu verstehen und meinen Kunden hier unterstützen zu können.

Was hast du auf jedem Turnier dabei?

Meine Tochter

Was ist deine Trainingsphilosophie?

Ich sehe das Pferd als Spiegel und arbeite immer an mir selbst. 

Von wem wurdest du reiterlich am stärksten geprägt?

Von vielen verschiedene Trainer, auch in verschiedenen Reitweisen.

Was sind deine Stärken?

Ich gebe nie auf und finde immer einen Weg, um mit dem Pferd zusammenzuarbeiten.

Was sind deine Schwächen?

Ich kann mich gelegentlich in Details verlieren.

Was muss dein "perfektes Pferd" können?

Ich wünsche mir mein perfektes Pferd leicht rittig, athletisch und nervenstark. 

Hast du ein Herzenspferd?

Ja, Joyrides Harry Bu (aka Harry). Ich habe ihn aus meiner Herzensstute gezogen, er begleitet mich schon seit seinem ersten Atemzug und ist mein bester Freund, auch wenn er es mir im Training nicht immer leicht macht. Aber bisher haben wir noch immer einen Weg gefunden!

Martina Bürkle

Martina Bürkle

Martina Bürkle
Martina Bürkle

Martina Bürkle

12:22
Der Balimo Hocker: Feinabstimmung im Sattel

Der Balimo Hocker: Feinabstimmung im Sattel

09:31
Meistere die Linienführung: Tipps für präzise Hilfengebung

Meistere die Linienführung: Tipps für präzise Hilfengebung

13:09

UNSERE VIDEOS

erhalte jetzt uneingeschränkten Zugriff

bottom of page