DSC03616.JPG

Mich fasziniert die Diversität der Pferde, durch die es unmöglich ist ein Schema F anzuwenden. 

CAROLIN LENZ

Seit wann bist du beruflich als Trainer unterwegs?

2011

In welchen Verbänden bist du aktiv?

AQHA/DQHA, VWB, EWU

Was ist deine Lieblingsdisziplin?

Trail

Was fasziniert dich an der Zusammenarbeit mit Pferden?

Jedes Pferd ist individuell, daher ist auch die Arbeit mit ihnen immer unterschiedlich.

Was sind deine reiterlichen Pläne und Ziele für die Zukunft?

Immer mehr auf die Kommunikation zwischen Pferd und Reiter eingehen. Ich möchte die Pferde immer schneller lesen und verstehen.

Was hast du auf jedem Turnier dabei?

Pferd, Sattel und Hut

Was ist deine Trainingsphilosophie?

Bleib dir selbst immer treu in dem was du tust!

Von wem wurdest du reiterlich am stärksten geprägt?

Von niemand konkretes

Was sind deine Stärken?

Ich kann auf Pferd und Reiter gut eingehen.

Was muss dein "perfektes Pferd" können?

Der Charakter muss stimmen, vor allem wenn man auf’s Turnier fährt sollte das Pferd einem immer zuhören.

Hast du ein Herzenspferd?

Naja, meine Hafistute mit der ich alles gemeinsam erlernt habe. Den Weg, vom sturen Hafi zum fertig ausgebildeten Turnierpferd gemeinsam zu gehen, war eine sehr schöne Erfahrung.


Socke (Lil Freckled Playboy). Ich habe komplett seinen Weg vom Reining- zum Trail und Western Ridingpferd begleitet. Er hat mir sehr viel beigebracht, vor allem auch wie man mit Reinern in die Allaround Szene erfolgreich einsteigen kann.

UNSERE VIDEOS

erhalte jetzt uneingeschränkten Zugriff